BDKJIn der vergangenen Woche besuchten Vertreter des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) aus Dortmund den Düsseldorfer Landtag und tauschten sich mit der Dortmunder Landtagsabgeordneten Claudia Middendorf über aktuelle landespolitische Themenstellungen aus.

Zu einer persönlichen Gesprächsrunde begrüßte Claudia Middendorf die Besucher des BDKJ Dortmund zu Beginn ihres Besuchs des Düsseldorfer Landtags. Darin stellte sie den Gästen zunächst ihre politischen Schwerpunkte vor, bevor sie die Fragen zu den unterschiedlichsten Themen beantwortete. Dabei sprach die Runde darüber, dass Jugendvereinsarbeit in den Ablauf der Offenen Ganztagsschulen integriert und Fördergelder für diesen Bereich erhöht werden müsste. Ein weiteres Thema war die Einführung eines Jugendparlaments, das die Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen ermöglicht und in den Stadtbezirken bereits auf einem guten Weg ist.

Abschließend wartete noch ein Rundgang durch den Düsseldorfer Landtag, bei dem sich die Dortmunder Gäste noch selbst ein Bild des Arbeitsplatzes ihrer Dortmunder Landtagsabgeordneten machen konnten.

Waspo HördeIn der laufenden Plenarwoche besuchte der Wassersportverein „Waspo Hörde“ den Düsseldorfer Landtag und traf sich dort zu einem Gespräch mit ihrer Dortmunder Landtagsabgeordneten Claudia Middendorf.


Nachdem die Gäste den Arbeitsplatz der Dortmunder CDU-Landtagsabgeordneten bei einer Führung durch den nordrhein-westfälischen Landtag kennengelernt hatten, ergab sich für sie die Gelegenheit mit Claudia Middendorf über verschiedene landespolitische Themen zu sprechen. Dabei
thematisierte die Gruppe insbesondere die Themen Wirtschaft Bildung, Innere Sicherheit sowie die Arbeit des Petitionsausschusses. Außerdem sprachen sie mit der Landtagsabgeordneten über verschiedene kommunale Themen und insbesondere den Bereich Straßen und Verkehr.

Ehemalige RatsvertreterGestern erhielt die Dortmunder CDU-Landtagsabgeordnete Claudia Middendorf Besuch von ehemaligen Dortmunder Ratsvertretern im Düsseldorfer Landtag.

Mit den Besuchern sprach sie über aktuelle landespolitische Themen und berichtete von ihrer politischen Arbeit, bevor sie ihre Gäste abschließend durch den Düsseldorfer Landtag führte.

Dortmunder Prinzenpaar 2017Anlässlich des Närrischen Landtags empfing die Dortmunder CDU-Landtagsabgeordnete Claudia Middendorf gestern das Dortmunder Prinzenpaar Prinz Peter III. und Prinzessin Eleonore I. in Düsseldorf.

Zusammen mit den Paginnen Anne und Denise sowie Prinzenführer Uwe feierte das Prinzenpaar im Düsseldorfer Landtag die fünfte Jahreszeit. Insgesamt waren 111 Tollitäten und Karnevalisten aus dem ganzen Land eingeladen in den Landtag zu kommen und dem bunten Bühnenprogramm beizuwohnen.

„Es war, wie in jedem Jahr, wieder eine gelungene Veranstaltung und ich habe mich sehr über den netten Besuch aus Dortmund gefreut. Ich finde es gut und wichtig, dass die Karnevalisten in jedem Jahr die Möglichkeit bekommen, für einen Tag den Landtag zu übernehmen. Dortmund Helau!“

OU BrackelDie Ortsunion Brackel und Freunde waren zu Gast im Landtag, wo sie von der Landtagsabgeordneten Claudia Middendorf empfangen wurden. Nach einer anregenden Diskussionen und einem Rundgang hatten wir dann noch die Möglichkeit, mit dem Fraktionsvorsitzenden der CDU im Landtag NRW, Armin Laschet, ein paar Worte zu wechseln.

Jona ThiemannÜber zwei Wochen hat der Dortmunder Schüler Jona Thiemann seine Dortmunder Landtagsabgeordnete Claudia Middendorf bei ihrer Arbeit begleitet. Dabei hat er sowohl den Arbeitsalltag im Wahlkreis als auch im Düsseldorfer Landtag kennengelernt. Neben vielen Ausschussitzungen und Bürgergesprächen hatte er in der zweiten Woche die Möglichkeit, zwei Plenarsitzungstage zu verfolgen.

"Ich freue mich immer, wenn junge Menschen sich für meine polittische Arbeit und Politik im Allgemeinen interesseren und gebe ihnen gerne die Möglichkeit, mich bei meiner Arbeit zu bergleiten", erklärte Claudia Middendorf.

Kolping BrackelIn dieser Woche besuchte die Kolpingsfamilie Brackel den Düsseldorfer Landtag und tauschte sich mit der Dortmunder Landtagsabgeordneten Claudia Middendorf über aktuelle landespolitische Themenstellungen aus.

Zu einer persönlichen Gesprächsrunde begrüßte Claudia Middendorf die Damen und Herren der Kolpingsfamilie Brackel zu Beginn ihres Besuchs des Düsseldorfer Landtags. Darin stellte sie den Gästen zunächst ihre politischen Schwerpunkte vor, bevor sie die Fragen den unterschiedlichsten Themen beantwortete. Insbesondere sprach die Runde über die Themen Innere Sicherheit und Bildungspolitik.

Abschließend folgte noch ein Rundgang durch den Düsseldorfer Landtag, bei dem sich die Dortmunder Gäste noch selbst ein Bild des Arbeitsplatzes ihrer Dortmunder Landtagsabgeordneten machen konnten.