persnlichGeboren am 7. Februar 1969 in Dortmund; verheiratet.

Ausbildung als Erzieherin 1985 bis 1988. Fachabitur 1990, Besuch der katholischen Fachhochschule Paderborn 1990 bis 1995. Abschluss 1995 als Diplom Sozialpädagogin. Seit 1995 Tätigkeit als Diplom Sozialpädagogin beim Caritasverband Hagen.

Mitglied der CDU seit 1986. Beisitzerin im CDA-Landesvorstand NRW seit 1998, Vorsitzende des CDA-Kreisverbandes Dortmund seit 2001. Stellvertretende Kreisvorsitzende der CDU Dortmund. 1994 bis 1999 sachkundige Bürgerin im Rat der Stadt Dortmund und von 1999 bis 2012 Mitglied des Rates. Mitglied der Gewerkschaft ver.di. Ehrenamtlich ist sie als Vorsitzende des SKF Hörde, Mitglied des Kirchenvorstands der Herz-Jesu Kirche, Mitglied im Kuratorium des St. Vincenz Jugendhilfe-Zentrum e.V., Mitglied im Heimatverein Hörde sowie bei der KAB, dem Stammtisch Schlanke Mathilde, den Pfadfindern, der Chorakademie und der Dortmunder Tafel aktiv.

Nachgerückt am 22. November 2009. Nachfolgerin für Rudolf Henke.
Abgeordnete des Landtags Nordrhein-Westfalen vom 22. November 2009 bis 8. Juni 2010 und ab Mai 2012.